Peugeot 206 RC Ringtool

Vorstellung der SRT - Fahrzeuge

Moderatoren: saxo_furio, SRT - Member

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » So 13. Dez 2015, 14:29

Ich habe ein "kleines" großes Update. :D

Er hier hat gestern seinen Weg aus dem Saarland nach Osnabrück gefunden gesellt sich nun zu seinem silbernen Geschwisterchen.



Er ist Ende 2005 gebaut worden, hat also den komplett orangen Tacho (Weiße Nadeln, I miss you. :D) und den geteilten Blinkerschalter. Ansonsten hat er mit Heimweg gestern ca. 144k km abgespult, eigentlich ein wenig über meinem angeplanten Bereich aber nach dem Bullshit den ich mir ansehen durfte, wo selbst Autos mit 90k km aussahen wie mit 900k km, war es dann eher Nebensache. Motor und Getriebe laufen super, der Wagen ist "well looked after" und tut, was er soll. Hinterachse und Zahnriemen sind (belegbar) keine 1000km alt, dazu mit frischer Inspektion und haste nich gesehen. So, negatives. Der Vorbesitzer war wohl Kategorie Kevin (Auch wenn er Oliver heißt), bedeutet es war nen AP Gewinde drin, 2" Sparco H Gurte und nen ausgeräumter OEM Auspuff. Nun fährt er (der Verkäufer wollte den für sich) auf RC OEM Fahrwerk (Alles neu, außer Federbeine, fast schade...) und den Gurt will ich die Tage rauswerfen. Alles in allem braucht er noch ne Frischzellenkur was die Optik angeht. Das ich mal nen rotes Auto besitze hätte ich auch nicht gedacht, geplant war silber, wenn das nicht klappt blau und dann der Rest, Hauptsache kein Schwarz. Soviel dazu. Dabei sind jetzt noch das AP Gewinde und OZ Superturismo WRC mit 2 neuen Reifen, will das jemand? Die Felgen kommen ansonsten zum Saisonstart untern Hammer, wenn hier niemand Interesse hat.


Ich lasse mal Bilder und Videos sprechen.



Und ein Video :lol:
https://youtu.be/gA2XftpDvpE

Er weiß auch genau wie man sich zu benehmen hat, nicht. :D Kaum zu Hause angekommen geht die MKL an, Torque sagt mir das hier:



Vermutung habe ich wohl, mal schauen ob das hinhaut. Ansonsten bleibt der Kollege mindestens bis April stehen, TÜV gabs ja neu, da eilt ja nichts.

In dem Sinne...

Chrissi
Zuletzt geändert von chrissi1106 am Mo 19. Jun 2017, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von saxo_furio » Mi 16. Dez 2015, 16:44

Geht denn der Tacho?

Klingt eher wie ne springende Blechbüchse :D

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » Mi 16. Dez 2015, 19:34

Jap, Tacho funktioniert einwandfrei, daher tippe ich eher nicht darauf, dass der Sensor ansich einen Hau weg hat, sondern die Verkabelung.

Klang ist... geht so geil, ab 5000 kann man damit schon leben. Habe auch gesehen, dass der Kandidat keinen Mittelschalldämpfer mehr hat, nun weiß man auch, wo der "Klang" her kommt. :D

Das H&R Fahrwerk wird Mitte Januar hier sein, ich werde mal schauen ob ich bis dahin schon was schaffen kann, bei Kälte schrauben ist zum abgewöhnen.

Gruß

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » Mi 20. Jan 2016, 22:36

So kleines Update, es darf sich gefreut werden! ... Oder zumindest, ich darf mich freuen. :D

UPS hat mir Heute dieses wunderbar perverse Prunkstück gebracht um das sich, mit den anderen Teilen aus Frankreich, mehr oder weniger das gesamte Projekt dreht. Wenig Worte, viele Bilder:

]

Der Wagen hat dann einfach mal zum schön rumstehen die OZ bekommen und auch mal ne Wäsche. (Vorallem Innen hart notwendig gewesen) Interiör ist bis zu den Vordersitzen bereits ausgebaut (und aufbereitet) worden.
Zum Problem mit dem Geschwindigkeitssensor... Seitdem das Radio raus ist (war ohne CANBus-Adapter drin) hat der sich auch nicht mehr gemeldet, es gab zwar keine längeren Touren mehr, aber vorher hat er sich auch beim rangieren gemeldet. Ich hoffe, das blöde Radio hat den Wagen nur nen bisschen verwirrt. Ansonsten einfach mal alles angeschaut und gereinigt. Motorlager wollte ich wechseln, bin aber daran gescheitert, dass die vom 309 GTi doch nicht passen - versuch wars wert - waren zumindest als BE Bushings ausgezeichnet. Ersatz naht, muss nur noch bestellt werden.

Demnächst werden dann noch Drehstäbe und anderer Kleinkrams bestellt und geholt, Zimmer ist noch nicht voll genug! :D


Chrissi
Zuletzt geändert von chrissi1106 am Mo 19. Jun 2017, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von saxo_furio » Do 21. Jan 2016, 19:42

na das sieht doch schon sehr nett aus ;)

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » Sa 13. Feb 2016, 16:36

Und weiter gehts.

Nachdem der erste Versuch die Motorlager zu tauschen in die Uhr ging (hab noch ein 106 Gruppe N Getriebelager über) hats nun dieses mal geklappt. Was wurde verbaut? Peugeot Sport 205 GTi Cambelt Side Motorlager und ein Baker Gruppe N Lager für den 306 S16 fürs Getriebe, für so ein "unwichtiges" Lager sehe ich es ehrlich nicht ein, 140 Euro (PeugeotSport) zu bezahlen. Drehmomentstütze ist noch Serie, dort gabs aber auch das Baker Lager, das muss ich aber wie bekannt einpressen lassen. Erster Fahrversuch war positiv, Motorbewegungen sind deutlich reduziert und selbst die ausgenudelte Seilzugschaltung profitiert davon (bin ich ja kein Freund von, S16 fühlt schon besser). Vibrationen im Stand haben zugenommen.

Mit im Paket waren auch 2 Pug1Off Drehstäbe mit 23mm Durchmesser.

Nach den Motorlagern gings dann an die Vorderachse. Fahrerseite ging sehr gut (gut, den vorschnellen Getriebeölwechsel außen vor :D) und auf der Beifahrerseite fehlt mir dann ein wenig Platz - muss ich mir tatsächlich doch nen Federspanner kaufen. Hauptsache: ein Achsschenkel ist draußen und kann als Vorlage genommen werden, die PeugeotSport Achsschenkel zu fräsen, damit ich weiterhin ABS im Auto habe, das Paket geht nächste Woche auf die Reise.

Ansonsten wird meine "Muss ich noch kaufen" Tabelle immer größer. Die restlichen Fahrwerksteile und Schrauben besorge ich, sobald die Achsschenkel unterwegs sind und dann - so hoffe ich - kann ich die Vorderachse wieder komplettieren und mich an der Hinterachse versuchen. Im besten Fall breche ich mir keinen ab, weil die noch neu ist.

Das soll es erstmal gewesen sein, im Anschluss noch nen paar Bilder.



An dieser Stelle nochmal Props an meinen Kumpel, der mir dieses Wunderwerk der Technik empfohlen hat. Worth it.
Zuletzt geändert von chrissi1106 am Mo 19. Jun 2017, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.

Crypt
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 10:07

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von Crypt » Mo 15. Feb 2016, 09:31

:lol: Frei nach dem RTL Dschungel Motto: Was geht los da rein! :D ...oder raus wenn man den Öl-Auffangbehälter sieht :o

Weiterhin gutes gelingen...Grüsse

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » Sa 20. Feb 2016, 10:49

:D
Dankeschön!

Peugeotkrams ist bestellt und bis auf die Streben der Hinterachse auch schon beim Händler, Öl sollte gleich kommen und die Achsschenkel sind auch schon am Zielort und werden - vermutlich - übernächste Woche wieder hier sein. Bedeutet, dann kann die Vorderachse wieder zusammen gebaut werden!

Ich hab noch ne Frage an euch, betreffend Bremsanlage vorne... Das gewünschte AP Racing Setup wird immer teurer und das nimmt langsam Preise an, die ich nicht mehr witzig finde. 807 Brembo ist denkbar, muss aber (auch) adaptiert werden. 406 Brembo passt PnP, kommt aber weit raus, allerdings finde ich nicht raus, welche ET ich denn damit genau fahren muss, damit der Sattel unter meine Felgen passt. Habt ihr da Infos oder Quellen? Gebe zu, ist nicht mein absoluter Wunschsattel, aber die gibts hinterher geschmissen und Kolbenfläche kommt ziemlich genau mit den AP Sätteln aus, ergo kann ich auch meinen Gruppe A Hauptbremszylinder verbauen.

Danke euch!

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von saxo_furio » Sa 20. Feb 2016, 23:59

Naja es ist die Felge entscheidend bei den Brembos ... gute Beispiele sind ATS DTC oder OZ Ultraleggera oder Allegerita, da ist dann mehr Platz für den Sattel und man muss nicht so extreme ET fahren, aber selbst mit den OZ bewegt es sich im Bereich von ET 5-0 bei anderen Felgen ist man schnell deutlich im negativem Bereich. ;)

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 66
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Peugeot 206 RC Ringtool

Beitrag von chrissi1106 » So 21. Feb 2016, 09:35

Wups... Echt so übel? Trifft das auch auf die 807 Sättel zu?

Vielen Dank!

Antworten