C2 VTS , Differential verstiften

Hier können neue Mitglieder alle ihre Fragen loswerden, ob es nun technische Fragen oder Fragen zum Forum sind spielt keine Rolle.

Moderator: saxo_furio

Antworten
C2-Ffm
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Okt 2017, 11:19

C2 VTS , Differential verstiften

Beitrag von C2-Ffm » So 19. Nov 2017, 12:07

Hallo in die Runde.
Ich möchte demnächst meine Kupplung ersetzen. Da ich schon öfter beim Beschleunigen kein Vortrieb hatte und mal gelesen habe das dies am
Differential liegen kann. Auch habe ich gelesen das es die Möglichkeit gibt das Differential zum verstiften.
Wie kann ich mir das Vorstellen?? Wie wird das gemacht? Hat jemand eventuell Bilder davon ??
Grüße

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: C2 VTS , Differential verstiften

Beitrag von saxo_furio » So 19. Nov 2017, 13:30

Hallo und Herzlich Willkommen ;)

prinzipiell funktioniert es so, dass man das Getriebe komplett zerlegt, dann das Differential ausbaut, vom örtlichen Werkzeugmacher/Fräser zwei Löcher genau zwischen Tellerrad und Differentialkorb setzten lässt. Dort werden dann Passstiffte eingepresst und nach möglichkeit auch noch zusätzlich verpresst.
Dann kann das Tellerrad nicht mehr durchrutschen ;)
Variante 2: Wäre der Einsatz einer Differentialsperre (entweder mit bearbeiteten Serientellerrad oder komplett neuer Endübersetzung).

Hier mal ein Bild zur Vorstellung (so sollte man es nicht unbedingt machen):
Bild

MfG
Seb

C2-Ffm
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Okt 2017, 11:19

Re: C2 VTS , Differential verstiften

Beitrag von C2-Ffm » Di 21. Nov 2017, 18:05

Super, vielen Dank.
Kannst du mir da was Empfehlen??
Material setze ich mal Edelstahl voraus?? Durchmesser ? Länge u.s.w.
Ich wüsste auf Anhieb nicht wo ich so was machen lassen kann.

Getriebe zerlegen ist kein Problem. Ich selbst bin zwar nur Karosseriebauer aber unter meinen Kollegen habe ich ein Spezi der das macht.
Ich werde mir wohl ein Differential besorgen und vorbereiten.
Kannst du mir jemanden Empfehlen dem ich das verstiften in Auftrag geben könnte ?
Grüße Daniel

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: C2 VTS , Differential verstiften

Beitrag von saxo_furio » Mi 22. Nov 2017, 22:49

Hallo Daniel,

ich würde mal beim freundlichen Werkzeugmacher in der Nähe fragen oder CNC-Firma.
Das klappt meist unkomplizierter als die Sachen durch die Weltgeschichte zu schicken ;)

Ich würde kein Edelstahl sondern einen Passstift empfehlen in einem geeigneten Durchmesser (>10mm) und möglichst den Passstift einpressen und extra verschweißen.
Grüße
Seb

Antworten