Luftfilter optimierung 106/saxo

Hier können neue Mitglieder alle ihre Fragen loswerden, ob es nun technische Fragen oder Fragen zum Forum sind spielt keine Rolle.

Moderator: saxo_furio

Antworten
Crypt
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 10:07

Luftfilter optimierung 106/saxo

Beitrag von Crypt » Mi 2. Mär 2016, 13:39

...und noch ne wichtige Frage aus der Anfängerecke!
Gibt es etwas um den originalen Luftansaugtrakt zu optimieren? ...Airbox ist keine Option da bei uns auf Strasse verboten.

Danke für auch noch so unnütze Inputs :lol:

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter optimierung 106/saxo

Beitrag von saxo_furio » Do 3. Mär 2016, 00:11

Klar kann man da was optimieren ;)

Meinst du den 16v Luftfilterkasten?

Crypt
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 10:07

Re: Luftfilter optimierung 106/saxo

Beitrag von Crypt » Do 3. Mär 2016, 12:17

Jep, genau den...und alles was da dazugehört...halt so dass es nicht sichtbar ist :o

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Luftfilter optimierung 106/saxo

Beitrag von saxo_furio » Do 3. Mär 2016, 22:43

Also das wichtigste ist, dass man den Resonatorkasten komplett entfernt und direkt mit einem Schlauch an den originalen Luftfilterkasten geht.
Da nimmt man am besten einen Spiralschlauch in passender Größe, einer wo die Spirale im Kunststoff eingebettet ist, hält deutlich länger.

Was die Luftführung ansich angeht, ist es modellabhängig. Beim Peugeot 106 gibt es neben dem Kühler eine Öffnung die groß genug ist für den Schlauch, beim Saxo gibt es unterschiedliche Varianten, da muss man ggf. schauen, wo man durchkommt.
Ich hab den Schlauch dann längs vor dem Kühler lang gelegt und bei gutem Wetter direkt in den Fahrtwind.

Antworten