Ventilfreiraum in OT TU5J4

Hier können neue Mitglieder alle ihre Fragen loswerden, ob es nun technische Fragen oder Fragen zum Forum sind spielt keine Rolle.

Moderator: saxo_furio

Antworten
Bender_007
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Feb 2019, 19:11

Ventilfreiraum in OT TU5J4

Beitrag von Bender_007 » Do 19. Dez 2019, 01:04

Hallo

ist der Ventilfreiraum in OT EV und AV bei TU5J4-Kopf und Block gleich ?

Welche Höhe hatt denn ein Orginal TU5J4 Zylinder Kopf ?

Wenn der Zvlinderkopf um 0,40 mm geplant wurde und eine 1,37mm Kopfdichtung eingebaut ist Stimmen dann noch die Steuerzeiten mit den
Orginal Absteckungen ?

- Ventilfreiraum in OT:
TU5J4-Kopf und Block: ~1,45 mm (ohne Dichtung) ~2,82 mm (mit std. 1,37mm Dichtung)
TU5JP4-Kopf und TU5J4-Block: ~2,4mm (ohne Dichtung) ~3,02mm (mit std. 0,62mm Dichtung

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 591
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Ventilfreiraum in OT TU5J4

Beitrag von saxo_furio » Do 19. Dez 2019, 11:06

Hallo

Auslass ist der Freiraum immer etwas größer aufgrund der kleineren Ventile und dem etwas anderen Ventilsitz.
Um es genau zu ermitteln sollte man einen "Ventilfalltest" durchführen - also jeweils eine Ventilfeder ausbauen und messen, wie tief das Ventil in OT fallen könnte.

Nennmaß des Zylinderkopfes ist am Thermostatgehäuse 135,0 +/- 0,1mm

Die Steuerzeiten ändern sich nicht wirklich, selbst wenn der Kopf geplant ist.

VG

Bender_007
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Feb 2019, 19:11

Re: Ventilfreiraum in OT TU5J4

Beitrag von Bender_007 » Fr 20. Dez 2019, 23:59

Hallo

Fallhöhe Überprüft : EV 2,60mm AV 3,21mm, Ventilhub der Nockenwell im OT : EV 1,40mm AV 1,90mm, Zylinderkopfhöhe 135,1mm
Freiraum zwichen Ventil und Kolben im OT : EV 1,20mm AV 1,31mm


Erfülle ich damit die ?
Distance between valve and piston should be 1.0mm at least:

check 5-15° after TDC on intake Wie kann ich das Prüfen ?
check 5-15° before TDC on exhaust

Dann noch die Kennzeichnung der Nockenwellen von Catcams

Gehe mal davon aus das die "IN" Kennzeichnung die Einlassnockenwelle ist und die "EX" Kennzeichnung die Auslassnockenwelle

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 591
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Ventilfreiraum in OT TU5J4

Beitrag von saxo_furio » Do 26. Dez 2019, 16:04

Das mit der Bezeichnung der Nockenwellen hast du richtig verstanden.

Der Freiraum sollte prinzipiell so genügen, allerdings ist es nockenwellenabhängig, wie eng es dann wirklich vor bzw. nach OT ist.
Kann man eigentlich nur mit eingestellten Steuerzeiten testen und das ist totaler Aufwand.
Wenn man auf Nummer sicher gehen will - 1,5mm im Falltest als Mindestwert nehmen (wenn die Kopfdichtung dabei ist) ;)

Antworten