Chrissi und seine 206(er)

Hier können sich neue Forumsmitglieder, Interessenten die gern beim Saxo.Racing.Team mitmachen möchten und Sponsoren vorstellen.

Moderator: saxo_furio

Antworten
Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von chrissi1106 » Mi 14. Okt 2015, 22:21

Hallo!

Kurz zu mir: mein Name ist Christopher, ich bin 22 und ich komme aus Niedersachsen. Ich habe dieses Forum durch Youtube gefunden und bin schlichtweg angetan, was hier so entstanden ist. Die Community scheint zu stimmen, dass ist erfahrungsgemäß extrem selten der Fall.

Aktuell fahre ich einen 206 S16 in Silber aus dem Jahr 2004 mit einer inzwischen recht ansehnlichen Speclist, der "eigentliche" Einsatzbereich hat sich erst in den... letzten 2 Jahren herauskristalisiert. Der S16 ist mein erstes privates Auto und hat mir sehr geholfen, mich und meine automobilen Interessen zu finden und zu stärken. Kurz zum Fahrzeug:

Speclist
  • Koni Gelb komplett
    Eibach Prostreet Federn/Drehstäbe -30mm
    PeugeotSport Gruppe N Querlenker mit Luftblechen
    HDI Querlenkerstrebe
    Toyo R1R/Federal 595 RSR auf Peugeot OZ F1
    Powerflex Drehmomentstütze Race Black, Superpro Auspuffgummis
    Inoxcar Racing ESD
    unsichtbar erleichtert
    Tarox Gruppe N Scheiben + Ferodo DS2500/OEM, ATE Superblue
    Cupra Lippe, VLN Keil
    Mocal 10 Reiher, Mocal Sandwichplatte mit Thermostat
    Gruppe N Schaltgestänge
    Powerflex Race Black Stabilisator Lager
Bestimmt was vergessen, so sieht er aber aktuell aus. Ich fahre seit 2 Jahren regelmäßig zur Nordschleife und nehme an den Touristenfahrten teil, darauf habe ich das Auto dann optimiert, ohne die Alltagstauglichkeit einzubüßen. Mit 140PS, gutem Fahrwerk und etwas Mut kann man doch dem ein oder anderem deutlich teurerem Wagen mal zeigen, wie das geht. :D



Was kommen soll

Ich suche derzeit einen 206 RC um mir ein eigenständiges Ringtool aufzubauen, das möchte ich hier in einem eigenen Thread festhalten, welchen ich demnächst mit etwas mehr Zeit erstellen möchte. Ein RC ist aktuell noch nicht vorhanden, dafür kamen schon die ersten Pakete mit Teilen vom PeugeotSportStore und ich bin fleißig am Autos besichtigen, bislang wars aber eher Kernschrott, als wirklich was passendes.

Ich freue mich auf gutes Miteinander!


Chrissi
Zuletzt geändert von chrissi1106 am Mo 19. Jun 2017, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von saxo_furio » Sa 17. Okt 2015, 13:22

Grüß dich Chrissi,

ich denk da bist du genau im richtigen Forum gelandet.

Ein vornweg, wenn du vorhast den RC dann richtig scharf zu machen, dann würde ich empfehlen bei deinem S16 zu bleiben und nur den Motor aufzurüsten, dass hat einige Vorteile ;)
Dazu aber mehr, wenn du weißt wo es hingehen soll.
Technisch können wir dir auf jedenfall weiterhelfen... bis hin zu einer kompletten Motorauslegung und Berechnung ist alles möglich.

MfG
Seb

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von chrissi1106 » Sa 17. Okt 2015, 18:06

Hey,

danke für deine Antwort. Einen Thread zum Ringtool schreibe ich grade, geht nachher online. Deinen Weg sind schon viele aus den englischen Foren gegangen, die bearbeiten den S16 Motor dann nach deren Vorstellungen, der Block und vorallem der Kopf haben einfach "mehr Fleisch" - ist definitiv ein Weg den man gründlichst durchdenken sollte. Ich äußere meine Vorstellungen im anderen Thread.
Technisch können wir dir auf jedenfall weiterhelfen... bis hin zu einer kompletten Motorauslegung und Berechnung ist alles möglich.
Das klingt super, Fahrwerk und Bremsen ändern ist das eine, Antriebsstrang das andere, auch da werde ich meine Vorstellungen zu äußern.

Bis dann :)

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von chrissi1106 » Fr 9. Dez 2016, 17:38

Hier gibts auch nen Update, wenn auch ein nicht grade erfreuliches. Mein S16 hat Sonntag entschieden, bzw anders, eine von den Sandtler Leitungen hat entschieden, kein Öl mehr führen zu wollen.



Ist kurz vor der Haustür passiert und so wurde der Wagen (nicht von mir) noch bis zur Garage pilotiert, der Bordcomputer und Tacho waren wohl schon am Party feiern. Wie dem auch sei, aus der Sandwichplatte sind noch gute 2 Liter ausgelaufen und im Ölfilter selbst und über dem Filter im Block war noch die gleiche Menge Öl, wie bei einem normalen Öl(filter)-wechsel.

Dennoch hat es wohl gereicht, oder eben nicht mehr gereicht, denn der Motor ist fest.

Eine klare "Nicht-Kauf-Empfehlung" geht an die Sandtler-Aeroquip Schläuche...
Zuletzt geändert von chrissi1106 am Mo 19. Jun 2017, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von saxo_furio » Di 13. Dez 2016, 01:10

Ohje ... naja sowas ist immer mehr als doof :(

Was ist jetzt geplant?

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von chrissi1106 » Di 13. Dez 2016, 17:06

Erstmal das Jahr ausklingen lassen, ohne allzuviel daran zu denken, klingt blöd aber dieses Jahr bekomme ich da eh nichts mehr fertig.

Da ich auf das Auto nicht angewiesen bin bzw. auch so zur Arbeit komme und das Auto meiner Eltern nehmen kann wenn ich eins brauche, ist es halb so wild. Ich will den Wagen rein aus sentimentalen Gründen wieder auf der Straße sehen, daher wird er nicht weggegeben. Austauschmotoren sind relativ günstig zu haben, aber mich reizt es dann schon, meinen Motor zu behalten. Daher werde ich mein Werkzeugrepertoir etwas aufstocken müssen und dann mal sehen, wie weit ich komme bzw. was denn alles kaputt ist. Danach sieht man weiter.

Tunen möchte ich den Motor bei der Gelegenheit auf keinen Fall, da dieser Fokus auf dem RC liegt und ich den S16 so wie er ist, als für mich optimal betrachte.

Benutzeravatar
chrissi1106
1/4 Meile Zuschauer
Beiträge: 68
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 21:28

Re: Chrissi und seine 206(er)

Beitrag von chrissi1106 » Do 9. Mär 2017, 20:21

Der Motor ist vor ein paar Wochen dann ohne größere Probleme ausgebaut worden und die Suche nach einem auf mich vernüftig wirkenden Instandsetzer hat begonnen. Bislang nichts, was mir zusagt. Daher auch hier keine großen Veränderungen.

Antworten