Hallo aus der Hauptstadt

Hier können sich neue Forumsmitglieder, Interessenten die gern beim Saxo.Racing.Team mitmachen möchten und Sponsoren vorstellen.

Moderator: saxo_furio

PaulVTS
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 7. Dez 2014, 20:37

Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von PaulVTS » So 7. Dez 2014, 21:00

Salve,

mein Name ist Paul,bin 20 und bin aus Berlin.
Hab mir im Mai dieses Jahres als erstes Auto einen Saxo VTS geholt. 1.6er, 96er Baujahr mit 74tkm runter.Von nem Opa, Garagenwagen, Checkheft etc. Nach ersten ausfällen durch Ansaugdruckrohrsensor, Löcher in der AGA und am zuletzt einen Bruch in der Kopfdichtung läuft er endlich ohne.Probleme. Scharfe Nocke eingebaut, Mittelschalleratrappe und SportESD. Nun mag ich mal wissen wie ich mit relativ wenig Moneten noch Leistung rausholen kann.

Danke im vorraus.

Gruß Paul

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von saxo_furio » Mo 8. Dez 2014, 12:23

Hallo Paul,

herzlich willkommen im Forum!
Zunächst mal ist es ein 1,6 8v (88/90 PS) oder ein 1,6 16v mit 118 PS?

MfG

PaulVTS
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 7. Dez 2014, 20:37

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von PaulVTS » Mo 8. Dez 2014, 18:44

16v

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von saxo_furio » Mo 8. Dez 2014, 18:50

PaulVTS hat geschrieben:16v
Was für Nockenwellen waren es denn genau?
Erste Empfehlung wäre definitiv eine Lambdaanzeige, die gibt es auch schon für kleines Geld.

PaulVTS
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 7. Dez 2014, 20:37

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von PaulVTS » Di 9. Dez 2014, 15:24

was bringt die genau?
puuh, die habe ich von einem freund bekommen, hatte er in seinem 16v verbaut

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von saxo_furio » Di 9. Dez 2014, 15:41

PaulVTS hat geschrieben:was bringt die genau?
puuh, die habe ich von einem freund bekommen, hatte er in seinem 16v verbaut

Dann siehst du zumindest halbwegs ob das Gemisch noch passt :roll:

Und dazu gabs keine Daten?! nichtmal einen Hersteller oder so?
Am Ende ists eine Seriennockenwelle :oops:

PaulVTS
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 7. Dez 2014, 20:37

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von PaulVTS » Di 9. Dez 2014, 20:15

Nein, ihm vertraue ich..
sie ist leicht geschärft sodass man sie noch mit dem Seriensteuergerät fahren kann

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von saxo_furio » Di 9. Dez 2014, 21:41

PaulVTS hat geschrieben:Nein, ihm vertraue ich..
sie ist leicht geschärft sodass man sie noch mit dem Seriensteuergerät fahren kann
Das hat nix mit Vertauen zu tun, solang man nicht weiß was drin steckt kann man auch schlecht sagen, was hilft :idea:
Wieviel Geld willst du denn investieren?

PaulVTS
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 7. Dez 2014, 20:37

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von PaulVTS » Mi 10. Dez 2014, 21:15

Direkt eine Summe hab ich da nicht im kopf, was gibt es denn für möglichkeiten, zähl doch mal paar sachen auf

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 585
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus der Hauptstadt

Beitrag von saxo_furio » Do 11. Dez 2014, 11:41

PaulVTS hat geschrieben:Direkt eine Summe hab ich da nicht im kopf, was gibt es denn für möglichkeiten, zähl doch mal paar sachen auf
Also beginnen wir erstmal mit Dingen, die sinnvoll sind, aber jetzt keine riesen Leistung bringen:
- K&N Sportluftfilter für den originalen Luftfilterkasten
- Flexschlauch für die Frischluftzufuhr (anstatt der serienmäßigen Resonatorsch...)
- ein günstiger 4-2-1 Fächerkrümmer (~ 200 € bspw. Raceland, Ta-Technix usw.)
- Kompression messen um zu wissen, wie gut der Block noch ist :?:

Wirklich wichtig für Leistung/Leistungsentfaltung:
- gute Kopfbearbeitung, wirklich das A und O wenn man mehr Leistung haben will (ab 400 €)
- Einstellen der Nockenwellen (dazu braucht man aber die Daten)
- Lambdaanzeige um zu kontrollieren, ob der Motor schon zu mager läuft. Falls ja, anpassung des Benzindrucks...
- alternativ ein Tuning Chip der zu deinem Motor passt.

Wenn man da sicher gehen will kommt man nicht um eine freiprogrammierbare Steuerung:
- VEMS PnP zum direkt anschließen (~ 1200€)
- VEMS V3.7 zum selbst verkabeln (~800€)

Antworten