Roesti, der Markenfremde

Hier können sich neue Forumsmitglieder, Interessenten die gern beim Saxo.Racing.Team mitmachen möchten und Sponsoren vorstellen.

Moderator: saxo_furio

Antworten
RoeStI
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Jul 2012, 07:01
Wohnort: Plauen

Roesti, der Markenfremde

Beitrag von RoeStI » Fr 10. Mai 2013, 23:15

Hi,
ich wollte mich nun auch mal vorstellen, bzw. sollte ich eher "uns" sagen, dass bedeutet mich und meine Freundin.

Wir sind beides recht Autovernarrt und besitzen zusammen 6 Fahrzeuge (wovon 4 mehr oder weniger benutz werden).
Zuerstmal die meiner Freundin, da diese besser zum Forum passen:
der 206er meiner Freundin, welcher gerade auf S16 umgebaut wird und so auch schon auf dem ACAB 2012 war:
Bild
der rote 106er XSi welcher als Winterauto fungieren soll und zugleich mein blauer Alltagsoctavia
Bild
Ihr bisheriges Winterauto, ein Golf 2 sowie mein Subaru Justy
Bild
und zu guter letzt mein Polo 6N2 (mit dem ich auch 2012 auf dem ACAB war und welcher bei dem Video von euch zu sehen ist:
Bild

ansonsten bin ich recht technikinteressiert und meine Freundin muss/will auch bei dem S16-Umbau bedingt mitmachen.
Leistungsmässig wird das bei unseren beiden Sommerautos aber auch noch nicht das Ende gewesen sein.
Aber schauen wir mal was die Zeit bringt.

MfG
Andreas und Tina

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von saxo_furio » Mo 28. Okt 2013, 15:19

Herzlich Willkommen, so sieht man sich wieder ;)

Wenn fragen sind einfach raus damit ;)

MfG
Seb

RoeStI
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Jul 2012, 07:01
Wohnort: Plauen

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von RoeStI » So 3. Jan 2016, 00:49

mal wieder ne frage,
der 206 s16 fährt ja nun endlich aber der xsi hat noch potential und wir nen tu5jp4 in der garage rumliegen.
von der kupplungsverzahnung ist das Getriebe von NFU und KFZ gleich. in wiefern sind die blöcke vom tu5j4 und tu5jp4 gleich?

mfg andreas

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von saxo_furio » Sa 9. Jan 2016, 00:18

Was hast du denn vor wäre die erste Frage ;)

RoeStI
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Jul 2012, 07:01
Wohnort: Plauen

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von RoeStI » Sa 9. Jan 2016, 10:33

Nichts besonderes, hab den Motor nur noch rumliegen (mit erst 106tkm) und dachte mir so das der sich gut im XSi macht um noch etwas flotter mit dem Winterauto zu sein.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von saxo_furio » Sa 9. Jan 2016, 16:45

So einfach wird das nicht werden, mal wieder wegen der Elektrik.

Gut würde sich der Motor im XSi machen, ohne Frage aber man müsste schon einiges Umbauen, damit es was werden kann.
Ich denke der Aufwand ists dann für das Winterauto nicht wert. Das einfachste wäre noch nur den NFU Block zu verwenden und den XSi auf 1,6 umbauen, aber auch das ist nicht ganz ohne...

RoeStI
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 24. Jul 2012, 07:01
Wohnort: Plauen

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von RoeStI » Mo 11. Jan 2016, 00:51

Mein Versucher wäre noch etwas russischer gewesen. Ich hätte versucht ( muss aber noch Prüfen ob es klappt von Sensoren und co) die Motorsteuerung vom XSi -Steuergerät laufen zu lassen. also NFU mit bowdenzuggas und externer Doppelfunken Zündspule. aber dazu muss ich erstmal schauen ob das von den sensoren überhaupt klappen könnte.

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Roesti, der Markenfremde

Beitrag von saxo_furio » Mo 11. Jan 2016, 01:11

Ne du, das klappt erst recht nicht ;D

Antworten