Sekundärluftpumpe 16V

Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: saxo_furio, Technical Mod's

Antworten
Takagi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 10:41
Wohnort: nähe Bonn

Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von Takagi » Mi 25. Apr 2018, 11:02

Hallo,
mein Saxo hat folgendes Problem:
In der Kaltstartphase nimmt der Motor sehr schlecht Gas an. Nach ca. 2 Minuten läuft er wieder einwandfrei. Kühlwassertemperatur wird laut OBD passend angezeigt. Es sind auch keine Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt. Ich tippe auf die Sekundärluftpumpe und möchte diese gerne komplett ausbauen und den Eingang am Zylinderkopf verschließen.
Ist es bei einem Saxo 16V Baujahr 2003 möglich die Sekundärluftpumpe auszucodieren? Die älteren Baujahre hatte ja auch keine.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von saxo_furio » Mi 25. Apr 2018, 11:49

Hallo Andreas,

hast du auch die Ansauglufttemperatur kontrolliert?

Die Sekundärlufteinblasung hat eigentlich nix mit dem Fahrverhalten zu tun, dient nur dazu den Kat schneller auf Temperatur zu bekommen.
Entfernen kann man das System natürlich ;)

VG
Seb

Takagi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 10:41
Wohnort: nähe Bonn

Re: Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von Takagi » Mi 25. Apr 2018, 18:18

Hi Seb,
danke für die schnelle Antwort. Der Ansauglufttemperatursensor zeigt plausible Werte an. Lambdasonden und Kat sind neu. Saugrohrdrucksensor ebenfalls. Im warmen Zustand läuft auch alles einwandfrei. Irgendwas muss an der Kaltlaufreglung nicht stimmen. Noch Ideen was es sein könnte?
Die Sekundärluftpumpe und die Leitungen hab ich jetzt ausgebaut und die Sicherung gezogen. Bis jetzt ist auch die Motorkontrollleuchte aus geblieben. Muss da also nichts umprogrammiert bleiben?

VG Andreas

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von saxo_furio » Mi 25. Apr 2018, 20:34

Hi Andreas,

bleibt aus meiner Sicht eigentlich nur ein komisches Temperaturabhängiges Verhalten des Drosselklappenpotis - denn der ist ja verantwortlich für die Beschleunigungsanreicherung.
Ich glaub bei meinem 1,4er lief das auch ohne Ausprogrammieren, definitiv weiß ich das auf Anhieb nicht.

VG

Takagi
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 10:41
Wohnort: nähe Bonn

Re: Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von Takagi » Do 26. Apr 2018, 10:01

Hi Seb,
der Drosselklappenpoti hab ich auch schon gewechselt. Steuerzeiten und Kompression sind auch in Ordnung. Falschluft zieht er auch keine. Zündanlage ist auch neu. Bleibt eigentlich nur noch das Steuergerät und die Verkabelung. Ärgerliche Sache...

VG

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 576
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Sekundärluftpumpe 16V

Beitrag von saxo_furio » Fr 27. Apr 2018, 14:13

Hi Andreas,

wenn du dir die Daten anschauen und vielleicht sogar anschauen kannst, dann mach das mal während der problematischen Phase.
Ich geh fast davon aus, dass es ein Sensor ist... Steuergerät oder Verkabelung würde tendenziell dann immer sporadisch auftreten.

VG

Antworten