Motoröl

Alles was in keine andere Kategorie zu passen scheint.

Moderatoren: saxo_furio, Technical Mod's, SRT - Member

Antworten
Richie
Beifahrer
Beiträge: 43
Registriert: Di 27. Apr 2010, 16:12
Wohnort: Grafenegg

Motoröl

Beitrag von Richie » Di 24. Jul 2012, 02:35

Hallo!

Mich würd mal interessieren, welches Motoröl ihr in euren Kisten fährt. Ich bin ziemlich stark am Überlegen mal das Motul 8100 X-Cess 5W40 oder gar das Motul Power 300V Ester zu probieren.

Oder sollt ich bei höheren Temperaturen doch ein dickeres Öl nehmen?

lg
Peugeot 106 S16
Yamaha YZ 250F Öhlins-Edition
Sherco 2.9 Trial

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 577
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Motoröl

Beitrag von saxo_furio » Di 24. Jul 2012, 11:10

5W - 50 oder aufwärts von der Konsistenz und vollsynthetisch... standart bei scharfen 16v ist 10W - 60

Richie
Beifahrer
Beiträge: 43
Registriert: Di 27. Apr 2010, 16:12
Wohnort: Grafenegg

Re: Motoröl

Beitrag von Richie » Di 24. Jul 2012, 15:40

15W50 sollt für nen S16, der nicht im Winter betrieben wird, eh passen, oder?
Peugeot 106 S16
Yamaha YZ 250F Öhlins-Edition
Sherco 2.9 Trial

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 577
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Motoröl

Beitrag von saxo_furio » Di 24. Jul 2012, 16:15

Richie hat geschrieben:15W50 sollt für nen S16, der nicht im Winter betrieben wird, eh passen, oder?
Ich fahr auch im Winter 10W-60 sobald am Motor Hand angelegt wurde... das passt schon ;)

Weeman
SRT-Member
Beiträge: 25
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 21:33
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Motoröl

Beitrag von Weeman » Di 24. Jul 2012, 20:57

Ich Fahre auch das Castrol edge rs 10W60 und damit auch schon seit mehreren jahren
hab ich damals auch schon beim GTI motor verwendet.

Das gute es ist für hohe Öltemperaturen ausgelgt

Gruß Weeman
Mein AX-GT(i)(16V)

Umgebaut auf 1.6 16V mit VEMS PNP
Koni mit 40mm H&R Federn Vorne
Hinten mit Saxo VTS/106 S16 Achse mit Koni´s

http://fotoalbum.web.de/gast/darekthekilla/Mein_AX-GT

Bild

Richie
Beifahrer
Beiträge: 43
Registriert: Di 27. Apr 2010, 16:12
Wohnort: Grafenegg

Re: Motoröl

Beitrag von Richie » Mo 6. Aug 2012, 01:25

saxo_furio hat geschrieben: Ich fahr auch im Winter 10W-60 sobald am Motor Hand angelegt wurde... das passt schon ;)
Nur so mal am Rande.... Leistungsverlust durchs dickere Öl (im Gegesatz zu sagen wir 10W40) is eh net vorhanden? Is jetzt auf die Praxis bezogen, in der Theorie wär ja das dickere Öl "schlecht" fürs Hochdrehen, oder?

Is nur ne Theoriefrage, weils beim Straßengebrauch eh nicht auffallen wird....
Peugeot 106 S16
Yamaha YZ 250F Öhlins-Edition
Sherco 2.9 Trial

Benutzeravatar
saxo_furio
SRT-Gründer
Beiträge: 577
Registriert: So 25. Apr 2010, 18:43
Wohnort: nähe Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Motoröl

Beitrag von saxo_furio » Mo 6. Aug 2012, 14:20

Richie hat geschrieben:
saxo_furio hat geschrieben: Ich fahr auch im Winter 10W-60 sobald am Motor Hand angelegt wurde... das passt schon ;)
Nur so mal am Rande.... Leistungsverlust durchs dickere Öl (im Gegesatz zu sagen wir 10W40) is eh net vorhanden? Is jetzt auf die Praxis bezogen, in der Theorie wär ja das dickere Öl "schlecht" fürs Hochdrehen, oder?

Is nur ne Theoriefrage, weils beim Straßengebrauch eh nicht auffallen wird....
Nein, wenn das Öl Betriebstemperatur hat (und vorher sollte man ja auch nicht Leistung abrufen) ist das nicht mehr dick, im Gegenteil - um in hohen Drehzahlbereichen die Schmierung zu gewährleisten muss da was anderes rein als standart 10W40... 5W50 wird schon im Gruppe N S16 empfohlen ... 10W60 hat sich über JAhre hinweg als optimal herausgestellt.

Antworten